Aarhus University Seal / Aarhus Universitets segl

Programm

Donnerstag, den 12. November 2020                       

10.30 – 11.00  Virtual mingling :-) 

11.00 – 11.30  Begrüßung und Organisatorisches

11.30 – 12.30  Keynote 1: ”Technologie als Anstoß oder Antwort? Konvergenz von Marketing, Öffentlichkeitsarbeit und PR im Spiegel von KI-Lösungen in Rollen der (B2B)Unternehmenskommunikation“ (Banholzer)

12.30 – 13.30  Pause

13.30 – 14.00  „Der digitale Pressesprecher. Wie die Digitalisierung das Rollen- und Selbstverständnis der Pressesprecher in deutschen Unternehmen und Verbänden grundlegend verändert“ (Pietzcker)  

14.00 – 14.30  „Viralität von Werbung als PR-Instrument – Konvergenz von Werbung und PR am Beispiel von Corporate Videos und Corporate Podcasts in der B2B-Kommunikation“ (Siebert / Weber / Maciel / Banholzer)

14.30 – 15.00  ”Wissenschaftskommunikation und -PR im digitalen Zeitalter – Möglichkeiten sozialer Netzwerke für Forschende“ (Lindner-Dehghan Manchadi / Hohoff)

15.00 – 15.30  Pause

15.30 – 16.00  „Die Geschichte von der guten Baustelle: Eine kontrastive Analyse der Baustellenkommunikation smarter Städte in Frankreich und Österreich“ (Matrisciano)

16.00 – 16.30  „Das centenaire chevronné – zur digitalen Markenkommunikation bei Citroën (oder Zitrön?)“ (Heinemann)

16.30 – 17.00  “Crisis and Creativity – How COVID-19 impacted Social Networks’ initiatives in the creative and media sector” (Milano / Rothenberger) 

17.00 – 17.30  Abschluss erster Konferenztag und virtueller Empfang im Antikmuseum der Universität

 

 

Freitag, den 13. November 2020         

9.00 – 10.00    Keynote 2: ”Auf neuen Wegen zu den Stakeholdern – Über den Wandel in der Finanzkommunikation“ (Bextermöller)

10.00 – 10.30  „Schmerz in der werbenden Selbstdarstellung: Genre Blending in PR und Storytelling“ (Schmidt) 

10.30 – 11.00  ”Werbung für die Konkurrenz – Überlegungen zur Werbung und PR von Verbänden“ (Nielsen)

11.00 – 11.30  Pause

11.30 – 12.00  „Measuring country attachment, image evaluations and overall country equity in crises through the country’s responsiveness. The case of Greece, Cyprus and Sweden on the covid-19 world crisis” (Panigyrakis / Papakonstantinou / Yerimou) 

12.00 – 12.30  ”Die Bedeutung digitaler Meinungsführer für das Kaufverhalten der Digital Natives/ jungen Generation - eine Studie über die Einflussfaktoren von Influencer Marketing“ (Kelbch/Goetz/Wicher)

12.30 – 13.00 „Einfluss von Social Media Influencern auf Kaufentscheidungen ihrer Publika“ (Neumann)

13.00 – 14.00  Pause

14.00 – 14.30  ”Kundenentwicklung bei datenbasierten Produkten: Mit Kommunikation Barrieren im «Personalized Data Funnel» reduzieren“ (Albisser / Janoschka / Dahinden / Wozniak)

14.30 – 15.00  „Werbung für Verhaltensweisen – Möglichkeiten und Grenzen der Customer Education in der Medizin im digitalen Zeitalter“ (Fürstenau / Harst / Hommel / Landmann / Scheuch / Siems / Timpel)

15.00 – 15.30  „Hashtags und ihre Digitalizität: Branding-Elemente als Grenzgänger in analogen und digitalen Markenwelten“ (Bauer)

15.30   Abschluss zweiter Konferenztag                          

 

Samstag, den 14. November 2020                   

9.00 – 10.00    Keynote 3: ”Wider die Vernachlässigung von Werbung als Stimme im gesellschaftlichen Diskurs“ (Janich)

10.00 – 10.30  „‘Wir haben da so Textbausteine‘– oder: wie entsteht individuelle Kundenkorrespondenz?“ (Reinke)

10.30 – 11.00  Pause

11.00 – 11.30  „Digitale Sprachvarietäten in der Externen Markenkommunikation – Eine empirische Untersuchung der Vong-Sprache auf die Markeneinstellung, Kaufabsicht und Glaubwürdigkeit“ (Cudak / Göttling / Siems)

11.30 – 12.00  ”Lexicographic Meaning Construction Processes in Corporate Communication” (Leroyer/Simonsen)

12.00 – 12.30  ”Customized Copy - Eine Studie der Beziehung von Persönlichkeit und der Rezeption sprachlich zugeschnittener Werbung“ (Schirpke / Ahrens)

 

12.30 – 13.30 Informationen zur Publikation und Ankündigung der nächsten EUKO-Tagung